@Tealk Okay, verstehe ich.

(„Generally applicable“ ist das damit aber eher nicht, oder? 🤔)

@Tealk Danke. Hast du einen Link dazu? Ein naives Copy’n’Paste in der Suchmaschine bringt’s nicht.

Warmen Milchreis für den kleinen Appetit zwischendurch angerührt. Leckere Sache. Jetzt wird halt geschwitzt. 🤷‍♂️

(Und während des Rührens schafft man locker drei Kapitel in einem coolen Buch. Auch nicht schlecht. 👌)

@leralle Dann fehlt mir noch ein Fahrradkurier mit dem passenden Laufwerk im Rucksack.

@oliver Ha! Nur gut, dass ich mir extra noch ein paar Exemplare aufgehoben habe. Wusste doch, dass sie nochmal nützlich sein würden. 👌

Xcode-Update: 8,1 GB.

Auf eine Floppydisk passt das nicht ganz drauf, oder? 🤔

@flowfx Du setzt deinen lokalen Rechner mittels Ansible auf? Interessant.

»Wenn wir Maske tragen, gibt’s später kein Gesichtsverlust.« (Fatoni, 2014)

youtube.com/watch?v=QhICvxqSSD

Dazu passt nur Aphex Twin als Soundtrack. Echtjetztmal.

Show thread

Haha, große Klasse.

Wir benutzen hier Websockets, um den Anwender über den Fortschritt bei potenziell etwas länger dauernden Aktionen auf dem Laufenden zu halten.

Dumm nur, wenn so eine Aktion doch mal schneller ist. Schneller als das Initialisieren & Handshaking für den Websocket.

Eine Crux. Ha ha ha.

»Ventolin (Salbutamol Mix)« von Aphex Twin.

Und nein: Das ist kein Tinnitus, das soll so.

deezer.com/track/29390531

Mal eine Meta-Frage: Gibt’s *irgendwelche* Desktop- oder Web-Clients, die die Scheduling-API von Mastodon umsetzen?

Das Default-Webinterface, Mastonaut und Whalebird machen’s wohl alle nicht. (Oder ich seh’s nicht, was natürlich auch sein kann.)

🤔

@oliver Ein Schnitt von 143 BPM ist aber wahrlich entspannt. 😎

Show more
Octodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!