@sr_rolando@octodon.social Was mich tatsächlich bei Buchbesprechungen ja immer wieder interessiert: Wenn du "#Gelesen" schreibst, hast du das dann wirklich gelesen, also so als Buch und Papier, oder als eBook, oder als Hörbuch durchgehört?

@oliver Gelesen. Das andere heißt hier »auf die Ohren«. Gibt’s auch, aber deutlich seltener. Zeit für Audio ist derzeit etwas knapp.

@sr_rolando@octodon.social Prima, danke. Spannend auch dass Zeit für Audio knapper ist, als Zeit zum Lesen (geht mir auch so, ich mag keine Hörbücher/Podcasts/etc, bzw finde einfach keine Zeit für sowas).

@oliver Es ist viel profaner: Wenn ich mit einem Buch oder E-Reader rumsitze, bin ich für die Familie trotzdem da und ansprechbar. Hätte ich Kopfhörer auf, wäre dem nicht so. Das fände ich auch selbst doof.

Und mit der Familie verbringe ich derzeit halt quasi den gesamten Tag. Ergo: Wenig Zeit für Audio.

Sign in to participate in the conversation
Octodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!