REWE-Tulpen statt Blumenladen.

Fällt das jetzt schon unter »immerhin bringe ich ihr überhaupt noch was mit«? 🤔

Die Dame bekommt heute auf neuen Stoff, ich einen neuen Rechner. Ein Paket kam gerade an.

Ich geh am besten mal Laufen. Dann kommt meins bestimmt auch.

Zwei Stunden über die stümperhaften Fehler in eigenem Code grübeln und das Drama einfach nicht erkennen.

10 Minuten ein kleines Beispielextrakt bauen, um vielleicht doch auf Stackoverflow nachzufragen. Zack, alles läuft, wie es soll. Vor dem Posten, versteht sich.

Das war ja einfach. 😳

@viennawriter Hattest du nicht mal Pluspunkte für Discord vs. diverser anderer Kanäle zum Chatten / Video-Zusammensitzen etc?

(Die Kinder sollen die Schulplattform dafür in ihrer Freizeit eher weniger nutzen als sie es momentan machen. Da gucke ich halt wegen möglicher Alternativen. Aktuell weichen sie auf Skype aus.)

Es ist Freitagnachmittag. Da darf man mal wieder ganz locker die Augen rollen beim Anblick all dieser 0.x-Versionsnummern von Frameworks, Tools und Libraries, die massenhaft in produktiv eingesetzten Systemen stecken, oder?

In dieser Reihe gibt’s heute: axios – github.com/axios/axios

🙄

Ein vmWare-Client ist sehr, sehr großartig, um mit diversen VMs parallel zu arbeiten. Auch vom Mac aus.

Dass cmd+L allerdings die Windows-VM jedesmal sperrt statt die Location-Zeile im Browser zu aktivieren, sorgt für mehr Kaffeepausen, als gesund ist. 🙄

(Problem sitzt vor dem Rechner, schon klar.)

Das Kind kommt aus der Dusche und reicht mir wortlos die Nagelschere.

Ihrem Blick nach muss diese Pediküre etwas entspannt Herrliches sein.

Ein alter Punkmusik-Freund aus Schulzeiten ist jetzt irgendwo im mittleren Management einer der Discounter gelandet und teilt auf LinkedIn nur noch strategisch wichtigen Content.

Warum auch immer, aber: ja, ich bin irritiert.

Results (14.28s):
19 passed

Ich sag’s mal so: git commit -m “¡Buenas noches!“

Show thread

Results (7.53s):
18 passed
1 failed

Mist. Wie soll man da ruhig schlafen?

Show thread

»Papa, jetzt mach doch die Fehler einfach mal weg.«

Das war also der Plan für den Abend. Und das hat zwar nicht ganz geklappt, aber: Feierabend.


Results (8.64s):
17 passed
2 failed

Ach guck, ace & tate wirbt jetzt für Bildschirmbrillen.

Also: Nachtmodus zum Auf-die-Nase-Setzen. Nur gut, dass der Trend eh zur Zweit- und Drittbrille geht.

aceandtate.com/de/bildschirmbr

klingt nach einer prima Sache für Alleinlebende.

Als Familienmensch hat man gemeinhin schon ein gesundes Maß an »casual, drop-in audio conversations« eingebaut.

Na dann, have fun!

: »Das verlorene Symbol« von Dan Brown

tl;dnr: Ein klassischer Dan Brown, der durchaus Hoffnung spendet, dass die USA nicht nur noch aus Trotteln besteht.

sr-rolando.com/2021/01/16/das-

Höhere Menschenaffen und ihr Verhältnis zur Sprache. Kann man immer mal wieder drüber nachdenken.

(aus: »Hoffnung statt Erkenntnis« von Richard Rorty)

Immer, wenn die Kinder an meinem Büroplatz hier vorbeikommen, machen sie eine Inventur (des ihnen bekannten Teils) meines Süßigkeitenvorrats.

Was wollen mir die Blicke danach nur sagen? 🤔

Die Uhr meint, ich wäre eine Stunde lang inaktiv gewesen.

Das ist ein wenig frech, ist es nicht?

Eine Kollegin hingegen: "Danke, dann ist auch diese und jener wieder da und wir können ein paar Sachen anders / besser machen."

Ist mir glatt lieber, echtjetztmal.

Show thread

"Es ist nicht dringend, die Welt geht nicht gleich unter, mach's in Ruhe nächste Woche", bittet man den Kollegen extra.

"Ich mach's am Wochenende, dann ist das erledigt", antwortet er.

Einige wollen sich gar nicht helfen lassen, scheint mir. 🤷‍♂️

Show more
Octodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!