Will Wheaton gibt nicht nur Mastodon sondern Social Media generell auf - aus für mich sehr nachvollziehbaren Gründen. wilwheaton.net/2018/08/the-wor

Problem, dass allgemeingültig ist: Wie geht man mit Hatemobs um? Nur große Instanzen werden genug Ressourcen/Motivation haben, so etwas aufzufangen.

Follow

@ruebezahl @monoxyd Das ist natürlich ein Hotfix, aber für ein soziales Problem gibt's keine dauerhafte technische Lösung, glaube ich. Außerdem steht die Option, selber zu hosten, nicht allen offen.

Sign in to participate in the conversation
Octodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!