Follow

 
Ich habe einen Linux-Server der per NFSv4 ein Share mountet. Auf dem Share sind viele Files. Die Performance ist unterirdisch. NFSv3 ist nicht besser. Linux den Buffer-Cache nicht für NFS nicht. Vernünftige UNIXe tun das. Manche brauchen dazu biod's. Linux hatte wohl noch nie sowas.... ausser diesem komischen FS-Cache, der nicht in Memory cached sondern auf Disk.
Habe ich was übersehen? Was würdet ihr tun? Ein Read-Cache würde wegen der vielen Files schon ziemlich was bringen...

Sign in to participate in the conversation
Octodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!