Follow

Fünf gute Gründe gegen Einwilligungen im Datenschutz:
1. Sie sind kompliziert
2. Sie müssen dokumentiert werden
3. Sie können jederzeit widerrufen werden
4. Sie schaffen rechtliche Risiken
5. Sie verlagern die Denkarbeit auf andere und machen müde

Außerdem im Artikel: Beliebte unnötige Einwilligungen und wie es besser geht – und einige Links mit Hintergründen und Mustern.

artikel91.eu/2020/11/16/fuenf-

· · Web · 0 · 4 · 1
Sign in to participate in the conversation
Octodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!