Vor knapp 2 Jahren ließ ich mich auf die Warteliste für eine ANNA von Walther setzen. Es hießt: 30 Monate. Vorgestern kam eine Mail, dass sie mein Rad jetzt bauen würden. Ich war noch gar nicht darauf eingestellt. Aber ich habe es gestern verbindlich bestellt und jetzt kann ich es gar nicht abwarten, dass ein endlich eintrifft. Und dann habe ich noch einen Artikel über die Walthers gefunden. Und jetzt freue ich mich fast noch mehr darauf. svz.de/lokales/prignitz/walthe

Ich muss hier öfter reinschauen. Es sind ja doch noch einige, die posten. :)

Ich will in mein Bett - 2 Stunden Schlaf reichen einfach nicht. Aber der Tag heute wird lang.

Woran merkt man, dass ich emotional viel zu sehr am MCU hänge? Ich habe gestern im Kino so viel geheult wie ewig bei keinem Film und danach lag ich wach bis halb 4 rum, weil ich nicht abschalten konnte.

Ich habe bisher alle Spoiler für Endgame vermieden. Ich gehe nicht zu Twitter, ich bin auf Tumbler vorsichtig, ich suche nicht danach. - Und jetzt in den letzten 12 Stunden fällt das irgendwie viel schwerer als in all den Tagen davor zusammen.

Was unsere Kinder nicht essen: Gemüse. Was bei den Schwiegereltern heute auf den Grill kam: Gemüse. Und ein kleines Stück Halloumi. Und dann gab es noch fast Ärger, dass sie das alleine aufaßen.

Was mich dazu sehr überrascht: das Aussehen des Garns. Es sieht komplett anders aus, als alle anderen Garne, die ich je gesponnen habe. Ich bin sehr gespannt auf das fertige Ergebnis.

Ich liebe das Spinnen von Rollags im langen Auszug. Jetzt habe ich Merino im Vlies gekauft. Die Fasern sind ganz kurz. Erstaunlich, dass es sich anfühlt, als hätte man vorher noch nie gesponnen. Komplett neu.

Erkenntnis vom Wollefest: die bunten Kammzüge lassen mich kalt. Dafür habe ich eine Jackenmenge Merino im Vlies gekauft. Und ich freue mich jetzt auf gemütliches Spinnen im langen Auszug.

Familie Show more

Teile meiner Familie gehen mit sehr auf den Keks. Gut, dass ich denen nur sehr selten begegne.

Die jüngere Dame hat am 25.05. Jugendweihe. Am nächsten Tag wird meine Oma 85. Die kann zur Feier nicht mehr kommen, weil sie nicht mehr fit genug ist. Aber sie besteht darauf an ihrem Geburtstag zu feiern. 200 km weit weg. Jetzt hängt ein Teil der Feiergesellschaft in dem Zwiespalt die Feier von Oma vorbereiten zu müssen und deshalb nicht zur Jugendweihe kommen zu können. - Hätte sie nicht ihren Geburtstag eine Woche später feiern können?

Ich habe vergessen etwas zum Mittag zu essen. Und jetzt brauche ich auch nicht mehr zu essen, weil es sehr pünktlich Abendessen gibt. - So was Doofes.

Unsere Schule hat dem Wunsch der Schülervertretung entsprochen und ein Vorgehen festgelegt, wie die Schüler heute quasi legal zur Demo gehen können. Daraufhin haben sich Eltern beim Schualamt und beim Ministerium beschwert. Und das obwohl sie ihr Kinder an eine UNESCO-Schule schicken. - Da weiß ich auch nicht mehr weiter.

Bei einem Filmtrailer spontan losheulen? a) gut, dass ich jetzt alleine im Büro bin und b) ist das jetzt ein neues Hoch oder Tief?

Im Nachbarraum scheint seit gestern eine Veranstaltung stattzufinden. Und obwohl der Raum ein normaler Seminarraum ist, scheint jetzt ein Mikrofon nötig zu sein. Ich höre alles und fühle mich bei der Arbeit dadurch extrem gestört.

Wenn ich beim Gedanken an die junge Dame und diese Klassenlehrerin und damit die Schule schon Bauchschmerzen bekomme, wie geht es dann wohl der jungen Dame? Ich bin so froh, dass wir beschlossen haben, dass sie zum nächsten Schuljahr die Schule wechselt. Das ist keine Garantie dafür, dass es besser wird, aber schlechter kann es kaum werden.

Dazu kommt - eigentlich sollte die junge Dame mitkommen. Aber da die Lehrerin den Termin HEUTE bis gestern Abend nicht bestätigt hatte, hat sie sich für heute Nachmittag Mathe-Nachhilfe geplant. Heute Vormittag 10:30 wurde uns der Termin dann doch bestätigt.

Show more
Octodon

Octodon is a nice general purpose instance. more