Follow

Es ist 09:13 Uhr, und bisher habe ich heute als Müll weggeschmissen: ein Toastpackungszuklemmdingsi, ein Einwickelpapier für Butter und ein Stück Frischhaltefolie.

Was habt ihr heute schon weggeschmissen?

@Oecan Papiermüll und den Wohnungsmüll, Wattestäbchen, einen gebrochenen Drachenflügel, Bleistiftstummel, 'Gold', das nicht mehr gebraucht wird...

@ckeen "Gold, das nicht mehr gebraucht wird", gefällt mir sehr gut 🙂

@Oecan Eine Mini-Ritter-Sport-Verpackung. Zwei Fertig-Kaffeepads (und gleich kommen noch zwei dazu).

@raschmi Da hätte ich das Wort nicht gekannt und wieder so ein Monster gebaut wie Tablettenhüllendingsbums.

@Oecan

Ich hätte viel lieber

Tablettenhüllendingsbums

Geschrieben bin aber tippfaul

@Oecan Nussschalen, losen Tee der schon aufgegossen war. Sonst nix.

@Oecan Zwei Wattestäbchen und einen Rest Katzenfutter, den der Herr Kater nicht mehr anrührt 🙄

@Bella Ja, so sind sie. (Allerdings wir Menschen ja auch.)

@Oecan Ich ärgere mich zwar immer darüber, aber es nützt ja nichts. Und wie du schon sagst: wir sind auch nicht anders. Wobei ich es HASSE, Lebensmittel wegzuwerfen. Das kommt zum Glück auch nur selten vor. Dafür habe ich viel Müll durch Verpackungen, der allergrößte Teil kommt durch das Kochen. Auf dem Markt achte ich darauf, alles uneingepackt mitzunehmen, wenn ich im Drogeriemarkt bin, lasse ich Verpackungen da, aber der Rest ... immer noch viel zu viel.

@Bella Ja, es ist auch nicht so leicht. Unsere Welt ist noch nicht auf Müllvermeidung eingerichtet.

@Oecan Leider nicht. Ich versuche, so viel wie möglich umzustellen, aber trotzdem ist es noch so viel ... *seufz*
Erschreckt hat mich gestern die Info, dass es in diesem Jahr 20 Prozent mehr Glasmüll gibt. Weil so viel mehr Alkohol konsumiert wird. Das ist auf mehreren Ebenen erschreckend.

@Bella @Oecan
Manchmal denke ich dran, dass meine Großeltern (mit 5 Kindern) eine "Aschentonne" hatten, also eine Mülltonne aus Metall, die mir bis knapp übers Knie reichte. Das war mehr als genug für diesen großen Haushalt. Und außer Kompost wurde auch kein Müll getrennt damals.
Krass.

@Nasenspray damals wurde aber auch mehr müll zu asche gemacht :-) @Bella @Oecan

@witti Ja, das stimmt. Papier landete immer im Kachelofen, und öfters auch mal Dinge, die nicht eindeutig aus Papier waren. Aber es gab trotzdem nur wenig Plastikmüll.

@Oecan @Bella

@Nasenspray ja finde ich gut, zumal der gelbe sack in einigen gegenden auch nur mit ins feuer geht, um den restmüll billiger wegzuheizen @Oecan @Bella

@witti ... oder in weit entfernte Länder verschifft wird, um dort auf Deponien zu landen oder verbrannt zu werden. 😑
@Bella @Oecan

@Nasenspray @Bella Ja, total! Danke fürs Erzählen, das kannte ich so nicht.

Sign in to participate in the conversation
Octodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!