Follow

Guten Morgen, gibt es hier Sehbeeinträchtigte oder Linux Spezialisten, die uns bei der Realisierung einer Linuxumgebung für einen blinden User helfen könnten und / oder die diesbezüglich schon Erfahrungen gesammelt haben?

@MeinAugenlicht

Ich sehe mich nicht als Spezialisten, aber vielleicht ist dies hier ein Wink in die richtige Richtung für euch:

knopper.net/knoppix-adriane/

In Knoppix ist das eingebaut und vermutlich lässt es sich auch mit anderen Systemen verwenden, aber da hört mein Kenntnisstand schon auf.

HTH

@krokofant Unserem Kenntnisstand nach, wird das Projekt leider nicht mehr weiterentwickelt. Und in seiner letzten Version hat es uns in Testumgebungen nicht überzeugen können. Aber trotzdem danke für Deinen netten Hinweis. 👍

@MeinAugenlicht
Klaus Knopper der Gründer von Knoppix-Linux hat für seine Sehbehinderte Frau "Adriane" ein gleichnamiges System auf der Knoppix-DVD integriert.
Der dürfte der richtige Ansprechpartner sein.
knopper.net/knoppix-adriane/

@Data Unserem Kenntnisstand nach, wird das Projekt leider nicht mehr weiterentwickelt. Und in seiner letzten Version hat es uns in Testumgebungen nicht überzeugen können. Aber trotzdem danke für Deinen netten Hinweis. 👍

@MeinAugenlicht das Projekt simon-listens.org hat (vor ein paar Jahren) relativ viel Software und Forschung gehabt.
simon-listens.org/index.php?id
Seit der langjährige Projektleiter abgetreten ist, ist es wieder etwas stiller um das Projekt geworden
grasch.net/
Aber vielleicht findest Du da ja Anknüpfungspunkte?

@balouqlc Doch, Du bist unser Testdummy. Wenn wir etwas brauchbares zusammengebastelt haben, musst Du es dann testen. 😜

@MeinAugenlicht Das hättet Ihr nicht sagen sollen. Wenn ich im Mai nach Köln komm, bring ich Laptop mit. Ratet mal, wer mir dann helfen muss. ;-)

@balouqlc *flöt tirili tirila flöt* Nöö, keine Ahnung wenn Du meinen könntest. 😜

@MeinAugenlicht Ich hab selbst keine entsprechenden Einschränkungen, aber als Herausforderung klingt das sehr interessant - vielleicht lohnt es sich schon, die Erfahrungen mit dem Ist-Zustand zusammenzutragen damit Leute wie ich, die zumindest das technische Interesse mitbringen, wissen, auf was zu achten ist.

@uniporn Gute Idee, wir sollten mal darüber nachdenken, wie wir das am besten realisieren könnten. Das Thema Barrierefreiheit ist ja sehr komplex. Wichtig wäre es aktuell ein schlankes System aufzusetzen, das sich komfortabel mit Linux-Screenreadern steuern lässt und möglichst über einen Stick bootet. Denn der sehbeeinträchtigte User sollte nicht mit dem Aufsetzen des Systems belastet werden. Einstecken und los. 😉

@MeinAugenlicht Gibt es Software, mit der du/ihr schon Erfahrung hast/habt, egal ob gute oder schlechte? Außer Orca und, dass es was für die TTY (die Konsole, wenn keine grafische Oberfläche läuft) hab ich noch keinen Überblick, geschweige denn Erfahrung. :)

@uniporn Eigentlich nur mit der Adriane-Version vom Knopper. Sowohl textbasiert wie auch in der grafischen Oberfläche. Die textbasierte Version ist zu rudimentär, die grafische nicht wirklich gut bedienbar. Ein Hin-und Herschalten hat auch nicht zuverlässig funktioniert. Zudem gab es anfänglich Soundprobleme, die aber behoben werden konnten.

@MeinAugenlicht Mich würde interessieren:
Was heißt für dich "rudimentär"?

@uniporn Naja, es gibt nur einige wenige vorgegebene Anwendungen. Eine Erweiterung durch den User ist nicht vorgesehen. So lässt sich beispielsweise kein Social Media Client einbinden.

Sign in to participate in the conversation
Octodon

Octodon is a nice general purpose instance. more