Genial:

"... Die NYT hat mittels Machine Learning und Umfragen daran gearbeitet, die Emotionen von Lesern von Artikeln vorherzusagen. Anzeigenkunden können nun aus 18 Gefühlen wählen. Konkret bedeutet das, dass etwa ein Anbieter von Retro-Spielzeug etwa Anzeigen in Artikeln schalten kann, die nostalgische Gefühle auslösen. Oder hingegen nicht in Artikeln aufzutauchen, die Angst auslösen, wie etwa Berichte über Anschläge oder Unwetter. ..."

meedia.de/2019/05/23/glueck-tr

@z428 The current Firefox now also knows , at least as protocol. For the use of the protocol an extension is necessary.

Von der Lust und der Last, auf das Fliegen zu verzichten

Den Wochenendtrip mit dem Billigflieger nach Riga braucht kein Mensch, Urlaube sind auch per Zug möglich. Aber der runde Geburtstag der Schwester in Übersee: für den Klimaschutz den Flug dahin canceln? Schwierig.

Emine Saner porträtiert einige Menschen, die schon seit Jahren nicht mehr fliegen, dem Klima zuliebe. Aber auch den Ärger über die hohen Kosten, den großen Zeitaufwand,

theguardian.com/travel/2019/ma

@benni Der lief einfach vor seiner Zeit, der müsste jetzt rauskommen. Würde vielen helfen, denen es an Vorstellungskraft fehlt.

@Hughenknubbel @hoergen Der Thomas Knüwer hat dazu einen interessanten Beitrag in seinem Blog geschrieben. Er als Unternehmensberater rät der CDU besser nicht auf das Video zu reagieren. Kurzfristige Schnellschüsse wären in diesem Fall nicht hilfreich.

indiskretionehrensache.de/2019

Eine der dramatischsten Folgen der Klimaerhitzung ist der steigende Meeresspiegel. Deshalb ist die Frage, wie stark die Ozeane steigen werden enorm wichtig.

Das Schmelzwasser der Antarktisgletscher und des Grönlandeispanzers wird wahrscheinlich den Meeresspiegel bis zum Ende des Jahrhunderts zwischen 62 bis 238 Zentimeter ansteigen lassen.

Insgesamt liegt der Meeresspiegel heute acht Zentimeter über dem Wert von 1993.

spiegel.de/wissenschaft/natur/

@utzer Ich denke, dass die wenigsten bewußt oder gar mit Absicht bremsen, die sind einfach in ihrem Alltags-Trott unterwegs. Bis die mal die Spur gewechselt haben, braucht eben seine Zeit. Leider haben wir die nicht mehr.

Mobiles Arbeiten im Team: Was würde Google tun?

Google hat nach Forschung zu den Voraussetzungen mobiler und virtueller Zusammenarbeit die Ergebnisse in einem “Playbook” zusammengefasst zur Verfügung gestellt.

Die Empfehlungen orientieren sich an den verschiedenen Rollen innerhalb eines Teams.

Mobiles Arbeiten ist kein Problem. Problematisch wird es erst, wenn der Arbeitgeber das Ansinnen nicht infrastrukturell und das Team es nicht kulturell unterstützt.

services.google.com/fh/files/b

Die Google Glass war ja nie ganz weg, sondern nach dem Aus für die Endverbraucher-Version weiter als Glass Enterprise Edition verfügbar. Jetzt ist die für den Industrie-Einsatz spezialisierte Brille in einer runderneuerten Version erschienen

t3n.de/news/google-glass-zurue

@atarifrosch Sehen und gesehen werden, darauf kommt es doch an, oder? 😇

@z428 So lange? Dann hat sie so langsam ihren verdienten Ruhestand erreicht.

@nawi Beispielsweise die Telefonnummer als ID und die Synchronisation des Telefonbuches. Leute, die keinen besonderen Wert auf Datenschutz legen, wollen nicht mehr hinter diese Bequemlichkeit zurückkehren. XMPP und Matrix haben ja noch nicht mal ein ein zentrales Adressverzeichnis für User, die dort gelistet werden wollen. @herrdoering @hikerus

@nawi Solange die Alternativen zu WhatsApp eher was für Idealisten sind, werden sie bei der breiten Masse leider keinen Stich machen. @hikerus @herrdoering

@nawi Da bekommt der alte Witz mit den beiden Planeten, die sich begegnen und einer an M Homosapienz erkrankt war, eine tiefere Bedeutung @hikerus @herrdoering

@hikerus Ich lasse mich da nicht drängen, zu viele offene Baustellen gleichzeitig funktionieren bei mir eh nicht. @herrdoering @nawi

@herrdoering "...andererseits fühle ich mich selbst oft so von der eigenen Bequemlichkeit verführt. .."

Es ist oft verdammt schwer den inneren Schweinehund zu überwinden und wirklich bei sich was zu ändern. @hikerus @nawi

@nawi Klar, ich denke allerdings, dass Fridays For Future eher einen Sonderfall ist, weil die Aktion einen offenen Nerv getroffen hat @herrdoering @hikerus

Show more
Octodon

Octodon is a nice general purpose instance. more