Amazon bietet als einziger eine „vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifizierte Cloudlösung“ an.

Deshalb speichert die Bundespolizei Bodycam-Bilder auf Amazon-Servern 😂 noz.de/deutschland-welt/politi

@linuzifer
Tatsächlich nicht weil amazon zertifiziert ist. Sondern: "Begründet werde dies damit, dass es in Deutschland noch keine staatliche Infrastruktur gebe, die den Anforderungen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik entspreche."

Quelle: deutschlandfunk.de/bodycams-bu

Was nicht weniger peinlich ist.

@T3fl0n @linuzifer

Vielleicht zieht ja irgendwann mal ein Nextcloud einen Auftrag für die Umsetzung so einer Plattform an Land. @z428

@Hamiller Das braucht vermutlich erheblich mehr. Große Infrastrukturprovider wie Amazon oder Google haben wir in der EU faktisch nicht (die Telekom vielleicht mal ausgenommen), und statt solche aufzubauen oder dafür Konzepte zu entwickeln, investieren wir unsere Zeit lieber ins Klein-Klein des Selbsthostings. Das hilft hier leider nicht.
@T3fl0n @linuzifer

@z428 @T3fl0n @linuzifer

Nee, jetzt Ad Hoc natürlich nicht, aber Firmen wie Nextcloud könnten der Nucleolus für so einen europäischen Infrastruktur-Anbieter sein, hatte ja mit Airbus auch geklappt. Man (EU) muss halt nur Wollen.

@Hamiller @z428 @linuzifer

Momentan interessieren mich wahnsinnig die technischen Details. Wie speichern die das dort überhaupt? Wird direkt in die Cloud gestreamt oder stöpselt der Beamte seine Kamera an den USB-Port und verschiebt die Videos per Drag und Drop? Wo findet die Verschlüsselung statt und welche Verschlüsselung wird verwendet? 7Zip? Und wie werden die schlüssel verteilt, wenn eine andere Behörde darauf zugreifen will?

@T3fl0n @z428 @linuzifer

Sehr spannende und interessante Fragen, die genau den Kern der Problematik treffen. Ich hoffe ja, dass die überhaupt einen Schlüssel-Austausch zwischen den Behörden eingerichtet haben und nicht einfach Account-Sharing betreiben. Zutrauen würde ich denen das ja

@Hamiller Ich bin dort auch gespalten, hoffe auf kompetente Beratung und Audits durch etwa das BSI, fürchte aber sehr viel Pragmatismus in der Lösung.

@T3fl0n @linuzifer

Follow

@z428 @T3fl0n @linuzifer

Das befürchte ich auch. Sicherheit, die auch was wert ist, ist halt auch meist sperrig und stört den Workflow. Kann mir gut vorstellen, dass die Mitarbeiter dort diese Hindernisse im Alltag immer häufiger auf dem kleinen Dienstweg umschiffen. Der Kram steht halt nur nervig im Weg rum.

Sign in to participate in the conversation
Octodon

Octodon is a nice general purpose instance. more