Follow

So ein offenes und werbefreies Netzwerk gibt es mit dem Fediverse doch schon längst, aber das ist leider noch längst nicht bekannt genug.

deutschlandfunkkultur.de/15-ja

Wobei das Fediverse in der aktuellen Umsetzung nicht so skalierbar ist. Die Zahl der lokal auf deinem Server speicherbaren Nachrichten ist eben begrenzt.

@utzer Klar, ein privater Betreiber einer Instanz kann nicht mal eben ein paar Racks mit Rechnern im RZ mieten. Die finanziellen Möglichkeiten liegen da Lichtjahre auseinander.

@Hamiller wobei mich ja mal interessieren würde, wie es aussehen würde, wenn man die ganzen Beiträge einfach erst lädt wenn die benötigt werden. Wahrscheinlich funktioniert das nicht, aber ich würde es gerne mal in einer Demo sehen.
Aber du hast wohl recht, man müsste sich da wahrscheinlich sowieso zusammentun und dann zu mehreren eine große Instanz betreiben. Eigentlich eine gute Idee.

@Utzer dann stell dir mal vor wenn du jemanden mit 10 mio followern hast der nen Tooth rausschickt und die hälfte davon ist online. Damit crashst du die server^^ Denke Text ist hier das geringste Problem. es sind die Medien wie Bilder die Probleme bereiten. @Hamiller

hmm ich meinte eher abrufen wenn benötigt um Timeline zu laden oder so und dann gecacht.

@Utzer was mastodon angeht, muss das eh sofort geladen werden da es ja die Föderierte Timeline gibt.

Guter Punkt, dass gibt es ja bei allen Alternativen (soweit ich das sehe), dann hilft also nur mehr Arbeitsspeicher, mehr Speicher und/oder kürzeres zwischenspeichern der entfernten Inhalte.
Aber ja, ich sehe die Probleme auch, es wäre nicht alles in akzeptabler Zeit geladen, die Timeline wäre unvollständiger und ähnliche Probleme.

@utzer Damit sollte die Speicherung um einiges effizienter werden. Allerdings denke ich, dass vielen die dadurch entstehende Verzögungung bei der Darstellung von Threads ziemlich schnell auf die Nerven gehen würde.

@Hughenknubbel

@Hamiller ich habe ihm gleich mal eine Email dazu geschrieben :D

@Hughenknubbel Wenn er sich das dann mal näher anschaut, würde das unsere Sichtbarkeit gleich um einiges erhöhen. :-)

@utzer

@Hamiller kenne den typen nicht, daher keine Ahnung inwieweit sich das auswirken könnte^^ aber er sollte zumindest wissen das es noch etwas anderes als Facebook gibt. @Utzer

hab ihn auch mal auf Twitter darüber aufgeklärt.
Hier seine Antwort:
twitter.com/Yannick_Haan/statu…

Er meint also tatsächlich so ein Facebook das durch Allgemeinheit finanziert wird, aber durch einen öffentlich rechtlichen Anbieter betrieben wird, sprich indirekt durch den Staat.

Das wäre sicher genau so erfolgreich wie dieses DE-Mail.

@utzer Ich sehe es schon fast vor mir: ARD und ZDF bauen dafür eine gemeinsame Plattform und dafür müssen natürlich auch die Gebühren angepasst werden 😎

Öffentlich rechtliche Konstrukte gibt es noch andere neben dem Rundfunk, dass wäre wohl nicht die Idee, dass der Rundfunk eine solche Plattform für die Öffentlichkeit betreibt. Wobei wer weiß...

Davon ab wäre es ja toll wenn #ARD und #ZDF eine Plattform im Fediverse betreiben würden.
Sign in to participate in the conversation
Octodon

Octodon is a nice general purpose instance. more